KSH – Katholische Grundschule Hochallee | Unsere Vorschule
21492
page-template-default,page,page-id-21492,cookies-not-set,tribe-no-js,tribe-bar-is-disabled,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
 

Unsere Vorschule

Freude fördern – Persönlichkeit entwickeln

Kinder behutsam an die Anforderungen einer Grundschule heranführen, sie in vertrauter Umgebung ohne Leistungsdruck experimentieren, entdecken und spielen lassen, ihre Neugier wecken und Persönlichkeit entwickeln – das ist das Ziel unserer Vorschularbeit. Seit einigen Jahren bieten wir unseren zukünftigen Schülerinnen und Schülern im Jahr vor der Einschulung täglich den Vorschulunterricht in den Räumen unserer Schule an. Ab dem Schuljahr 2019/2020 möchten wir Ihren Bedürfnissen und Wünschen als Eltern noch stärker entgegenkommen und Ihnen zukünftig zwei Vorschulklassen in der optimalen Vorbereitung Ihres Kindes auf die Grundschulzeit bieten. Der bisher angebotene Vorschulgruppenunterricht läuft somit im aktuellen Schuljahr aus!

 

 

Vorschulklasse

Mit den täglichen Vorschulklassen kommen wir dem Wunsch nach einer konstanten, individuell ausgestalteten, kompetenzorientierten Grundschulvorbereitung für ihr Kind nach. Mit den Vorschulklassen, binden wir Ihr Kind altersgerecht in das vielfältige und abwechslungsreiche Leben der Katholischen Schule Hochallee mit ein, nutzen Mehrzweckraum und Spielplatz für eigene Aktivitäten und nehmen an Gottesdiensten, Theateraufführungen und Schulfesten teil. Darüber hinaus bieten wir den Jungen und Mädchen thematische Ausflüge und kleinere »Erkundungsreisen« an. Freude am Entdecken und Lernen wecken und erste fundierte Grundkenntnisse festigen – dazu bieten die Vorschulklassen alle Möglichkeiten. Ganz ohne Leistungsdruck.

 

Zielsetzung der Vorschule:

  • behutsames Heranführen an die Institution Schule
  • Kennenlernen der zukünftigen Mitschülerinnen und Mitschüler, der Schulleitung, des Hausmeisters und der Lehrerinnen und Lehrer
  • Zurechtfinden in den Räumlichkeiten der Schule (eigene Klasse, Schulhof, Toiletten …)
  • behutsames Heranführen an die Anforderungen der Schule
  • Die Kinder sollen in der Vorschule ohne Leistungsdruck lernen und so mit viel Freude und Interesse alles Neue kennenlernen.

 

Die Ziele der Vorschule sind hauptsächlich unter drei Aspekten zu sehen:

  1. dem sozialorientierten (Aufbau von sozialen Beziehungen, Stärkung des Selbstbewusstseins und der Selbständigkeit)
  2. dem sachorientierten (Förderung verschiedener Bereich wie Sprache, Grob- und Feinmotorik, Erkennen von Farben und Formen, Mengen, Förderung im Bereich Musik, Rhythmus und Umwelt, sowie Pflanzen und Tiere)
  3. dem religiösen (Sprechen über Gott und Jesus, singen, beten, Feste des Kirchenjahres besprechen und feiern, in die Kirche gehen)

 

EINE BITTE: Wenn Ihr Kind unsere Vorschule besucht, Sie aber beabsichtigen, es ab der 1. Klasse in eine andere Schule gehen zu lassen, dann teilen Sie uns dies bitte zum frühestmöglichen Zeitpunkt mit!

 

 

Vorschulklasse

Für die Vorschulklasse wird Schulgeld erhoben, die eventuell anfallenden Kosten für die Anschlussbetreuung errechnen Sie bitte individuell mit dem hinterlegten Gebührenrechner.

Gebührenrechner